Nachhaltiger Wasserhaushalt

Versorgung mit Mineralwasser ist sichergestellt

Mainhardt, im August 2022. – Trotz der langanhaltenden Trockenheit bleibt der Mineralbrunnen aquaRömer lieferfähig. Die Versorgung mit Mineralwasser sei nicht nur sichergestellt, wie der Traditionsbrunnen aus Mainhardt im Kreis Schwäbisch Hall mitteilt, es bestehe auch kein Grund zur Sorge, dass der Natur zu viel Wasser entnommen werde.

Pflanzen benötigen eine Wasserverfügbarkeit in den oberen Metern. Sie sind daher stärker von Dürreperioden betroffen, profitieren aber auch als erstes von einsetzenden Niederschlägen und einem damit steigenden Grundwasserspiegel. Mineralwasser hingegen stammt aus tieferen geologischen Schichten. Vor Verunreinigungen geschützt, wird es aus unterirdischen Vorkommen gefördert und am Quellort als Mineralwasser in Flaschen abgefüllt. Es ist genau festgelegt, wie viel Wasser ein Mineralbrunnen wie aquaRömer einer Quelle entnehmen darf. Diese Vorgaben werden von den zuständigen Behörden streng kontrolliert. So wird sichergestellt, dass nicht mehr Wasser entnommen wird, als sich auf natürlichem Wege neu bilden kann. Verringert sich das Wasservorkommen einer Quelle, wird auch die erlaubte Entnahmemenge reduziert.

Die Quellen von aquaRömer liegen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Sie zu schützen, um auch in Zukunft Wasser entnehmen und abfüllen zu können, liege im ureigenen Interesse des Familienunternehmens, wie aquaRömer Geschäftsführerin Nadja Ohlendorf betont. „Eine Ausbeutung der Quellen würde bedeuten, dass wir uns buchstäblich selbst das Wasser abgraben. Der Schutz unserer Quellen hat für uns oberste Priorität.“

Für die Verbraucherinnen und Verbraucher bedeutet das, dass niemand Sorge haben muss, zu viel Wasser zu trinken. Auf die Mineralbrunnen entfällt ohnehin nur ein Anteil von 0,4 Prozent an der gesamten Menge des in Deutschland geförderten Wassers. Wenn in diesen Tagen zum sparsamen Umgang mit Wasser aufgerufen wird, ist etwas Anderes gemeint: Denn von den 125 Litern Wasser, die jeder Deutsche im Durchschnitt verbraucht, entfallen 120 Liter auf das Duschen, die Toilettenspülung oder Aktivitäten wie Autowaschen und Rasensprengen. Während es hier gilt, den eigenen Verbrauch kritisch zu hinterfragen, ist regelmäßiges, ausreichendes Trinken gerade an Hitzetagen lebenswichtig.

Über aquaRömer GmbH & Co. KG:

Die aquaRömer GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit rund 120 Mitarbeitenden und zirka 120 Millionen Füllungen pro Jahr. Am Standort Mainhardt, Landkreis Schwäbisch Hall, produziert und vertreibt aquaRömer Mineral- und Heilwasser sowie Erfrischungsgetränke. Als einziger Mineralbrunnen in Baden-Württemberg setzt aquaRömer zu 100 % auf Mehrweggebinde. Unternehmen und sämtliche Produkte sind klimaneutral. Das Portfolio umfasst neben der Premiummarke Aqua Römer Quelle und der seit Jahren stark wachsenden Familienmarke Naturpark Quelle das Heilwasser Mainhardter Römerquelle und die kalorienreduzierten Leicht & Fit Limonaden. Außerdem ist aquaRömer für Baden-Württemberg exklusiver Lizenzpartner der beliebten Limonadenmarke ‚deit‘.

Pressekontakt:

aquaRömer GmbH & Co. KG
Nadja Ohlendorf
Bartensteinstraße 9
74535 Mainhardt
Telefon: +49 7903 9199-801
assistenz.gf@aquaroemer.de

NIERAGDENKOMMUNIKATION
Marc Alexander Nieragden
Eimsbütteler Chaussee 81
20259 Hamburg
Telefon: +49 40 879769-68
mail@nieragden.com

aquaRömer PR-News-Bereich 
Aktuelle Pressemitteilungen unseres Unternehmens
Gemeindeputzete 2022 in Mainhardt

Gemeindeputzete 2022 in Mainhardt

aquaRömer unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Aktion der Gemeinde Mainhardt, bei der am Samstag, dem 8. Oktober 2022, rund 150 Freiwillige Straßen und Wege in Mainhardt vom ...
Starke Partner - aquaRömer sponsert VfB Frauen

Starke Partner - aquaRömer sponsert VfB Frauen

aquaRömer unterstützt als offizieller Sponsor ab sofort die Frauenfußballmannschaft des VfB Stuttgart. Der Mineralbrunnen aus Mainhardt im Landkreis Schwäbisch Hall ist bereits ...
Brunnenland Baden-Württemberg - Jeder Schluck ein Stück Naturgeschichte 

Brunnenland Baden-Württemberg - Jeder Schluck ein Stück Naturgeschichte 

Ob Burgunder vom Kaiserstuhl oder Lemberger aus dem Remstal – die Weine aus Baden und Württemberg sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und zählen zu den kulinarischen ...